Informatives

Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier:


Datenschutzerklärung

Benefizkonzert Frauenpower 30.06.2018

 Frauenpower für das Bethanien Kinder- und Jugenddorf


Schon zum 3. Mal wird der Willicher Pop-Rock-Musical-Chor für das Schwalmtaler Bethanien Kinder- und Jugenddorf ein Benefizkonzert geben. Das Konzert findet statt am Samstag, 30.06.2018 um 19:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) in der Achim-Besgen-Halle in Waldniel.


Für dieses Event wurde wieder ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Unter anderen werden Hits von ABBA, eine 8-stimmige Version von "Lean on me", ein Medley aus "Phantom der Oper", der Gute-Laune-Song "Happy" und das afrikanische "Baba Yetu" zu hören sein.


Frei nach dem Motto der Chorleiterin Andrea Kautny: "Das Auge hört mit" wird großer Wert auf eine ansprechende Bühnenperformance gelegt. Für einige Songs erarbeiten die insgesamt 180 Sängerinnen, die zwichen 12 Jahren und Anfang 70 jung sind, sogar ausgefeilte Choreographien.


Der Chor feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. In dieser kurzen Zeit haben die Sängerinnen neben zahlreichen Konzerten und Auftritten schon viele tolle Sonder-Eventws gemeinsam erlebt: Fernsehdrehs mit VOX und dem WDR, Exklusivständchen für die fünf ranghöchsten deutschen Politiker am Tag der Deutschen Einheit in Bonn, NRW-Tage in Bielefeld und Düsseldorf mit Konzerten auf der jeweiligen NRW-Landesbühne und sogar im Plenarsaal des Landtages, Flashmob im Rheinparkcenter Neuss mit inszwischen über 775.000 Klicks auf YouTube...


Karten für dieses Konzert (im Vorverkauf: 12 EURO, ermäßigt für Kinder bis einschließlich 14 Jahren: 6 EURO, an der Abendkasse 14 EURO / 7 EURO) gibt es per E-Mail an karten@frauenpower-willich.de, beim Bürgerservice im Rathaus Waldniel, Markt 20 (Tel. 02163/946400) und im Sekretariat des Bethanien Kinder- und Jugenddorfes, Ungerather Str. 1-15, Waldniel (Tel. 02163/4902324).


Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt komplett dem Kinderdorf zu Gute.


Alle Informationen zum Chor unter www.frauenpower-willich.de


 


 


Chor


 


 

Smile Amazon

Sind Sie Kunde bei Amazon? Wenn ja, melden Sie sich bitte über Smile Amazon an und wählen den "Freundeskreis Bethanien Kinderdorf Schwalmtal e.V." als begünstigte Organisation aus. Amazon wird uns von Ihrem Einkaufswert 0,5% vergüten. Nutzen Sie den nachstehenden Link:


Smile Amazon

Mitgliederversammlung - Jahresbericht

Der Freundeskreis Bethanien Kinderdorf Schwalmtal kann auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. 183 Mitglieder sorgten für ein Beitragsaufkommen von knapp 15.100 Euro, hinzu kamen diverse Einzelspenden. Damit konnte der Freundeskreis 132 Kindern Feriengeld zahlen und 104 Kindern zu Schuljahresbeginn finanziell unter die Arme greifen. Das reichte auch für spezielle Therapien und Fördermaßnahmen, Kleider- und Führerschein-Zuschüsse sowie wegen einer zweckgebundenen Spende für die Einrichtung von 5 Kinderzimmern.


Vorsitzender Hans Josef Lohmanns zeigte sich erfreut über die positive Entwicklung des Fördervereins. Die Mitgliederversammlung erteilte dem Vorstand einstimmig Entlastung. 


Am Pfarrfest von St. Michael wurde traditionell Popcorn verkauft. Hierfür wurde der Freundeskreis aus dem Gesamtergebnis mit € 500,00 beteiligt. Am Martinsmarkt wurden wieder selbst gebackene Plätzchen verkauft. Der Erlös wurde direkt vom  Kinderdorf vereinnahmt.


"Verlässliche Planungen sind aber nur dank der Mitgliedsbeiträge möglich", erklärte Vorsitzender Lohmanns. Sie sollen auch 2017 wieder in Projekte wie Feriengeld, Schulstart, Therapie- und Fördermaßnahmen fließen. Ferner hat sich der Freundeskreis bei Amazon-Smile registriert. Hierdurch ist es möglich, dass 0,5% des Einkaufswertes für unseren Verein ausgezahlt werden, wenn der Kunde von Amazon (über Smile) sich für unseren Freundeskreis entscheidet.


Für Samstag, 30.06.2017, 20:00 Uhr ist wieder ein Konzert mit dem beliebten Chor "Frauenpower" aus Willich geplant.


Dr. Esser zeigte Fotos von verschiedenen Aktivitäten aus dem Kinderdorf. Er berichtet von der momentanen personellen Situation und das ein neues Wohnhaus in Niederkrüchten gebaut wird, in dem neben deutschen Kindern auch minderjährige Flüchtlinge untergebracht werden sollen, um eine bessere Integration zu erreichen. 


Ferner hat Dr. Esser darauf hingewiesen, dass er im nächsten Jahr die Geschäftsführung der Bethanien Kinderdörfer übernimmt und somit nicht mehr als Beisitzer im Freundeskreis aktiv sein wird. Seine Nachfolgerin,  Frau Julia Bartkowski, wird die Kinderdorfleitung in Schwalmtal übernehmen. Sie wird dann als Beisitzerin im Freundeskreis aktiv tätig sein.


An der Versammlung nahmen 21 Mitglieder teil, die durch viele Nachfragen zu einem interessanten Austausch beitrugen. 


 


 


 


 


 

Sie gestalten Zukunft

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 ist die Mitgliederzahl im Freundeskreis Bethanien Kinderdorf stetig gewachsen. Heute tragen 184 Mitglieder mit ihren Beiträgen dazu bei, das Leben für die Kinderdorf-Kinder zu erleichtern.